Februar Newsletter


Eigensinn entwickeln – demokratisch Denken

2017 widmen wir uns im Jugendtreff verstärkt der politischen Bildungsarbeit. Zusätzlich zur kontinuierlichen Beschäftigung mit aktuellen politischen Themen machen wir, gemeinsam mit den Jugendlichen, eine Reise durch die zeitgenössische Geschichte. Ziel ist es eine Perspektivenvielfalt zu eröffnen, vermeintliche Fakten aus dem Weg zu räumen und der Geschichts- und Politikverdrossenheit entgegenzuwirken. Die Offene Jugendarbeit eignet sich zu diesem Zweck hervorragend, da wir als JugendbetreuerInnen nicht davor zurückschrecken, unsere Meinungen und Überzeugungen zu transportieren. Wir begegnen den Jugendlichen auf Augenhöhe und halten abwegigen Geschichtsbildern, die oft nur provozieren sollen, dagegen. Es gilt ein demokratisches Bewusstsein zu entwickeln und die politische Urteilsfähigkeit zu fördern. Höhepunkt der letzten beiden Monate und der ersten Epoche war ein gemeinsamer, gemütlicher Kinoabend.

Zudem haben wir Ende Februar den Burschenarbeitskreis der Mannsbilder zum Thema "Grenzgänger - verrückte Jugendliche" besucht.


Aktuelle Einträge
Archiv